FANDOM


Valena ist die Tochter des Schmieds des Dorfes Redcliffe, Owen, und ein Dienstmädchen der Arlessa von Redcliffe.

Hintergrund Bearbeiten

Ihrem Vater nach erzählte Valena, dass die Arlessa nicht ehrlich zu ihrem Mann ist und hinter seinem Rücken Tatsachen vor ihm verberge. Auch sei sie sich sicher, dass die Arlessa eine Affäre mit dem Privatlehrer ihres Sohnes habe. Ihr Vater erzählt weiter, dass Valena sogar glaubte, dass die Arlessa sich in Blutmagie übe.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Icon Quest DAO Transp Im Schloss verschwundenBearbeiten

Einige Tage lang wird das Dorf Redcliffe von wandelnden Toten attackiert und Valena wird seither vermisst. Der Wächter muss Owen das Versprechen geben, seine Tochter zu finden, damit er die Schmiede wieder öffnet und die Ausrüstung der Miliz repariert.

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.

Der Wächter kann Valena im Schloss in einem Lagerraum verbarrikadiert finden. Sagt er ihr, dass sie sofort nach Hause laufen soll, findet man sie später in Owens Schmiede. Lässt man sie in der Kammer oder sucht gar nicht erst nach ihr, ist sie, sobald die Lage unter Kontrolle gebracht ist, nicht mehr auffindbar und fiel vermutlich Untoten zum Opfer.

Die Quest kann auch erst durch das Gespräch mit Valena aktiviert werden.

Wenn Valena gerettet wird, aber Owen stirbt, wird Valena sagen, dass sie nun keinen Grund mehr hat, in Redcliffe zu leben. Sie wird zu ihrer Tante nach Killarney ziehen. Überleben sowohl Valena, als auch Owen, dann ist Owen überglücklich und belohnt den Wächter mit einer zwergischen Rüstung.