FANDOM


Disambig Dieser Artikel behandelt das Gebiet. Für die gleichnamige Quest, siehe Der Turm von Ishal.

Der Turm von Ishal welcher im Osten von Ostagar liegt, nimmt eine Schlüsselrolle in Königs Cailans Plan zur Aufhaltung der Dunklen Brut und dem Beenden der Fünften Verderbnis ein.

Geschichte Bearbeiten

Errichtet wurde der Turm von Ishal gemeinsam mit dem Rest von Ostagar von Tevinter auf dem Höhepunkt seiner Macht um die Wilden daran zu hindern in die nördlichen Ebenen einzufallen. Benannt wurde der Turm nach dem Archon der ihn in Auftrag gab. Nach der Ersten Verderbnis wurde der Turm zusammen mit Ostagar jedoch aufgegeben und verlassen. Woraufhin Ostagar mehr und mehr verfiel. Wenn auch der Turm selbst die Jahrhunderten größtenteils unbeschädigt überdauerte.

Dragon Age: Origins Bearbeiten

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Ein auf seiner Spitze entzündetes Leuchtfeuer soll Teyrn Loghain das Signal zu einem Flankenangriff auf die Dunkle Brut geben, während alle Grauen Wächter aus Ferelden zusammen mit König Cailan, welcher darauf bestand an vorderster Front zu kämpfen, die Aufmerksamkeit der Dunklen Brut auf sich ziehen. Doch Loghain zieht sich zurück, als das Leuchtfeuer vom Wächter entzündet wird und die Schlacht endet in einem Blutbad.

Gebiete im Turm von IshalBearbeiten

Hinweis: Der Turm kann nur während der Quest Der Turm von Ishal betreten werden.

ErdgeschoßBearbeiten

Turm von Ishal Erdgeschoss

Gegner:

Funde:

[...]

1.StockBearbeiten

Turm von Ishal 1. Stock

Gegner:

Funde:
Ico codex entry Kodexeintrag: Die Geschichte der Kirche: Kapitel 1

2. StockBearbeiten

Turm von Ishal 2. Stock

Gegner:

Funde:

[...]

Besonderes:

3. StockBearbeiten

Turm von Ishal 3. Stock

Gegner:

Funde:

Galerie Bearbeiten