FANDOM


Disambig.png Dieser Artikel behandelt die Tiefen Wege im allgemeinen. Für die jeweiligen Gebiete, siehe Links am Ende des Artikels.
Da2 concept 20110115 02 deeproads.jpg

Die Tiefen Wege sind ein von den Zwergen erbautes Netzwerk von Tunneln welche die großen Zwergenstädte miteinander verband. Heute kontrolliert die Dunkle Brut den größten Teil der Tiefen Wege. Jeder Zwerg, der in die Tiefen Wege geht und lebend zurück kommt, berichtet, dass es mit jedem Jahr, das vergeht, immer schlimmer wird. Die Plage breitet sich immer weiter aus.

GeschichteBearbeiten

Die Tiefen Wege wurden vor ewig langer Zeit von den Zwergen geschaffen, um ihre Städte und Thaigs miteinander zu verbinden. Diese unterirdischen Schnellstraßen entstanden in jahrhundertelanger Planung und durch ungeahnte Ingenieurskunst, die man noch heute an der Geometrie der Wände ablesen kann. Statuen der Paragons wachten über die vorbeiziehenden Reisenden und Lava, die durch Kanäle floss, beleuchtete und beheizte die Tiefen Wege. Die Zwerge brachten durch sie Rohstoffe aus den Minen zu den Thaigs und Städten. Außerdem wurden Truppen verlegt, gehandelt, gereist und vieles mehr. Allgemein lässt sich sagen, dass sie das Straßennetz des Zwergenreiches waren. Sie verliefen unter ganz Thedas und verbanden ein Reich, das dem von Tevinter in seiner Größe in nichts nachstand.

Doch diese Zeit liegt weit zurück. Nachdem die Erste Verderbnis von den Grauen Wächtern an der Oberfläche beendet wurde, zog sich die Dunkle Brut unter die Erde zurück und überrannte die überraschten Zwerge. Kurzzeitig sah es durch die von dem Paragon Caridin erschaffenen Golems so aus, als wendete sich das Kriegsglück, doch als das Wissen um die Herstellung der Golems verloren ging, blieb keine Hoffnung mehr. Die Versammlung von Orzammar war wie gelähmt und so ergriff der spätere Paragon Aeducan die Initiative und versiegelte die Tiefen Wege. Heute sind nur noch zwei Thaigs bewohnt: Kal-Sharok und Orzammar im Frostgipfel-Gebirge.

Tiefe Wege in ThedasBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki