FANDOM


Sophia Dryden war eine Vorfahrin von Levi Dryden, ehemalige Arlessa und Kommandantin der Grauen Wächter. Zusammen mit anderen Mitgliedern ihres Ordens war sie in der Festung Soldatengipfel stationiert, wo sie gegen Soldaten des Königs kämpfte und zu ihrer Verteidigung Gebrauch von Blutmagie einsetzte.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Possesed Sophia D

Die besessene Sophia

Letztendlich wendeten sich die von dem Magier Avernus beschworenen Dämonen gegen die Grauen Wächter. Die Belagerung des Soldatengipfels endete schließlich mit Sophias Tod.

Im Zuge von Dragon Age: OriginsWächter-Festung kann man sich Jahre nach diesem Ereignis zusammen mit Levi Dryden auf den Weg zum Soldatengipfel machen. Dort angekommen stellt man fest, dass Sophia ein Ghul geworden und von einem Dämon besessen ist.
Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Dragon Age II Bearbeiten

Splr da2
“Männer, die ihr eigenes Schicksal bestimmen... sie verändern die Welt für immer.” — Flemeth
Es folgen Spoiler zu Dragon Age II. Zum Anzeigen Hier klicken.
Sophia Dryden(DAII)

Die bessene Sophia in Dragon Age II

Wenn sie in Dragon Age: Origins verschont blieb, kann Sophia in Akt 1 mit einem Kult der Blutmagier an der Verwundenen Küste angetroffen werden. Als Vergeltung für Hawkes Tötung einiger Blutmagier, wird Sophia einen Angriff auf Hawke befehlen und in der folgenden Konfrontation getötet.

Siehe auch Bearbeiten

Ico codex entry Kodexeintrag: Sophia Dryden.
Ico codex entry Kodexeintrag: Sophia Drydens Tagebuch
Ico codex entry Kodexeintrag: Die Geschichte der Drydens

Wissenswertes Bearbeiten

  • Sophia Dryden wird in Dragon Age: Origins - Awakening von Herrin Woolsey erwähnt, als sie mit dem Wächter spricht.
  • Sophia Dryden ist die einzige angetroffene Figur, die ein Ghul ist, der von einem Dämon besessen ist.

Galerie Bearbeiten