FANDOM


„Verzauberung?“


Sandal ist der Ziehsohn von Bodahn Feddic, dem reisenden Zwergenhändler.

HintergrundBearbeiten

Sandal und sein Adoptivvater sind Oberflächler, Zwerge die Orzammar verließen, weil sie hofften Geschäfte mit Menschen und anderen Spezies machen zu können.

Sandal ist nicht Bodahns leiblicher Sohn. Er wurde von dem Händler in einer seiner Reisen in den Tiefen Wegen gefunden und hat beschlossen, den Jungen unter seine Fittiche zu nehmen. Laut Bodahn wurde Sandal in den Tiefen Wegen Lyrium ausgesetzt und damit verdorben.

Sandal ist ein freundlicher junger Zwerg, der durch den Kontakt mit Lyrium eine geistige Behinderung davongetragen hat. Er besitzt begrenzte geistige Fähigkeiten, in der Regel antwortet er im Gespräch mit einem Wort - aber er zeichnet beeindruckend. Aufgrund seiner Geschicklichkeit behauptet Bodahn, dass Sandal ein Gelehrter sei. Bodahn erzählt, dass er mt Sandal den Zirkel der Magi besucht habe, damit sie seine Fähigkeiten einschätzen. Da sie dort allerdings etwas zu gierige Blicke auf ihn geworfen haben, zog Bodahn es vor, mit Sandal schnell weiterzureisen, ehe sie beschließen würden, den Jungen dazubehalten. Sandal scheint noch weitere bemerkenswerte Fähigkeiten zu besitzen. Ab und zu macht er sich in den gefährlichsten Gebieten alleine davon; wenn man ihn dann irgendwo findet, ist er von zahlreichen Leichen der Dunklen Brut umgeben, ihm hingegen wurde kein Haar gekrümmt.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Sandal wird gemeinsam mit seinem Adoptivvater Bodahn vom Wächter vor der Dunklen Brut in Lothering gerettet. Bodahn beschließt daraufhin, sich in die Dienste des Wächters zu stellen, da ihm das Reisen alleine nun zu gefährlich geworden ist.

Sandal taucht in der letzten großen Schlacht alleine unvermutet im Fort Drakon in Denerim auf, bevor man sich dem Erzdämon stellt. Umgeben ist er von zahlreichen Leichen der Dunklen Brut. Auf die erstaunte Frage, wie er das gemacht habe, antwortet er nur mit der freundlichen Gegenfrage, ob er was verzaubern soll. Auch hat er einiges von Bodahns Waren im Gepäck, sodass man da die letzte Gelegenheit hat, sich mit Heil- und Lyriumtränken auszustatten.

Dragon Age: HexenjagdBearbeiten

Sandal erscheint im Turm des Zirkels, verkauft und verzaubert Gegenstände unter der Gerichtsbarkeit von Hadley und den Templern. Sein Wortschatz hat sich seit dem letzten Treffen mit dem Wächter leicht vergrößert.

Dragon Age IIBearbeiten

Sandal Ogre.png

Hawke trifft Sandal und dessen Pflegevater Bodahn bei der Händlergilde der Zwerge in der Oberstadt. Wie bereits in Dragon Age: Origins kann man von ihm Verzauberungen vornehmen lassen.

Imageedit 5 7943696089.gifDie Expedition in die Tiefen WegeBearbeiten

Sandal ist Teil der Expedition in die Tiefen Wege unterhalb von Kirkwall. Kaum dort angekommen wird Hawke von Bodahn verzweifelt aufgesucht. Sandal habe sich - wieder einmal - davongemacht. Hawke findet ihn schließlich, erneut umgeben von zahlreichen Leichen. Und einem eingefrorenen Oger. Er selbst ist völlig unverletzt. Als Hawke wissen will, wie er das geschafft hat, öffnet er seine Hand, in der er eine Rune hält und sagt: "Bumm."

Da Bodahn aus Dankbarkeit für die Rettung seines Sohnes Hawke dient, findet man auch Sandal in dem alten Anwesen der Familie Amell, welches von Hawke nach seiner Rückkehr gekauft wurde.

Während des Kampfes in der Galgenburg im dritten Akt, trifft Hawke in der Templerhalle auf Sandal. Hier kann man nicht nur Verzauberungen vornehmen lassen, sondern auch Waren bei ihm kaufen. Des Weiteren befindet sich auch das Lager unseres Helden hier.

Dragon Age: Inquisition - Der Eindringling Bearbeiten

Sandal tritt hier nicht persönlich in Erscheinung. Sobald man allerdings die zerstörte Elfen-Bibliothek im Nichts betritt und einmal um die Mauer läuft, findet man dort ein Tagebuch Sandals direkt neben einem Lager und einem toten Qunari. Im Tagebuch selbst finden sich zahlreiche Einträge, die allesamt "Verzauberung" lauten.

WissenswertesBearbeiten

  • Durch Sandals übermäßige Belastung mit Lyrium in der Deep Roads hat er seine Fähigkeiten als Verzauberer und möglicherweise auch noch andere nette Nebenwirkungen gewinnen können.
  • Als er in Fort Drakon auftaucht sind ausschließlich Leichen in der Umgebung der Dunklen Brut, und er ist mit Blut bedeckt (vorausgesetzt die Option ist aktiviert). Keine Verteidiger von anderen Rassen sind dort (lebendig oder zwischen den Körpern) was darauf hindeutet, dass Sandal alle tötete. Wie er das tat ist unbekannt.
  • Sandal erscheint im DLC Hexenjagd, wo er demselben Zweck dient wie auch davor.
  • Sandal wird in Dragon Age II mit Bodahn Feddic zurückkehren.[1]
  • Wenn Hawke das Haus in der Oberstadt erkundet, stellt er fest, dass Sandal offenbar gerne am Lüster hin- und herschaukelt.
  • Bodahn erzählt, dass Sandal mit seinen Verzauberungen bereits zwei Häuser niedergebrannt hat.

GalerieBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. "Gamereactor preview ". BioWare Social Network. Retrieved 2011-01-16.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki