FANDOM


„Die Magie wird dem Besten in mir dienen, nicht dem Schlechtesten.“


Malcolm Hawke der Vater von Hawke, Bethany und Carver, sowie der Gatte von Leandra, war ein abtrünniger Magier. Er starb 9:27 Drachen, drei Jahre vor dem Ausbruch der fünften Verderbnis.

HintergrundBearbeiten

Malcolm Hawke war ein fereldischer Magier, welcher im Zirkel Kirkwalls ausgebildet wurde, aber vermutlich mit Hilfe eines Templers namens Maurevar Carver entkommen konnte.

Schließlich heiratete er Leandra Amell. Nachdem die beiden von Kirkwall flohen, kehrten sie in seine alte Heimat Ferelden zurück. Danach waren sie ständig in Bewegung, um nicht von den Templern entdeckt zu werden. Seine Tochter, Bethany, und Hawke (wenn dieser ein Magier ist) erbten seine Kräfte, sehr zu seinem Entsetzen (denn er wollte nicht, dass seine Kinder mit dem Fluch der Magie aufwachsen), und er lehrte sie (ihnen), den korrekten Umgang mit Magie, um ihre Kräfte geheim zu halten. In 9:20 Drachen, ließen er und seine Familie sich in den Außenbezirken von Lothering nieder, um ihr Leben in Frieden zu leben. Er starb sieben Jahre später, in 9:27 Drachen, und überließ das Wohlergehen seiner Familie Hawke.

Dragon Age IIBearbeiten

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.
Malcolm arbeitete kurz mit den Grauen Wächtern zusammen. Diese benötigten einen Magier, der nicht Mitglied der grauen Wächter war, um die schwächer gewordenen Siegel eines geheimen Gefängnisses zu erneuern. In diesem Gefängnis, das sich unterhalb des Vimmark-Gebirges in der Nähe von Kirkwall befindet, wurde Corypheus, ein besonderes Exemplar der Dunklen Brut, sowie einige andere Dämonen gefangen gehalten. Die Grauen Wächter zwangen Malcolm, Blutmagie zu verwenden, um die verblichenen Schutzrunen zu stärken. Infolgedessen konnten die Siegel nur mit dem Blut von Malcolms Kindern gebrochen werden, was sie zu einem Ziel für diejenigen machte, die Corypheus befreien wollten, als sie viele Jahre später nach Kirkwall zurückkehrten. Larius, der Kommandant der Wächter, sicherte sich Malcolms Kooperation, indem er drohte, dessen schwangere Frau Leandra zu töten, falls Malcolm sich weigern würde. Malcolm stimmte unter der Bedingung zu, dass Larius ihn neben Leandras Sicherheit auch für seine Dienste bezahlen und Lord Aristide Amell überzeugte sollte, Leandra und ihm zu erlauben, Kirkwall ungestraft zu verlassen.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Bethany erzählt Anders, dass er sie an Malcolm erinnert.
  • Hawke ist in der Lage, Malcolms Gewand durch das Gegenstandspaket für Magier für Dragon Age II zu erhalten.
  • In einem Gespräch mit Anders während Das Zeichen der Assassinin, und mit Leandra bei dem Abschluss von Das Vermächtnis wird angedeutet, dass der Spieler die gleiche Persönlichkeit (diplomatisch / sarkastisch / gewaltsam), wie Malcolm hat.