FANDOM


Da2 magier.png

Die Magier in Dragon Age II gebieten über gewaltige Kräfte, mit denen sie andere schwächen, stärken oder vernichten können. Sie verfügen über ein enormes taktisches Potenzial, was auch durch die Hartnäckigkeit unterstrichen wird, mit der die Templer Jagd auf sie machen. Ein abtrünniger Magier führt in Kirkwall zwar ein gefährliches Leben, er ist jedoch dank seiner Vielseitigkeit und verheerenden Macht mehr als fähig, mit der Gefahr fertig zu werden, die die überforderten Behörden für ihn darstellen.

Magier können ihre Gegner nahezu vollständig kampfunfähig machen, indem sie sie verlangsamen, schwächen oder ihre Magie bannen. Sobald sie seine Schwachstelle kennen, sind sie in der Lage, selbst den gefährlichsten Widersacher in ein hilfloses Ziel zu verwandeln.

Umgekehrt gilt, dass Magier ihre Mitstreiter zu einer unaufhaltsamen Macht machen können, indem sie sie heilen, ihren Waffen Elementschaden hinzufügen oder mit "Hast" die Zeit zugunsten der Gruppe manipulieren. Sowohl Krieger als auch Schurken können von der Unterstützung eines Magiers enorm profitieren.

Der Hauptgrund, warum Magier derart gefürchtet werden, ist jedoch vermutlich, dass sie ganze Bereiche des Schlachtfeldes mit unvorstellbarem Schaden überziehen können. Gegner, die dabei nicht außer Gefecht gesetzt oder durch mächtige Verbündete beschützt werden, werden einfach ausgelöscht. Auch wenn natürlich alle Klassen in Dragon Age II Meister ihres jeweiligen Metiers sind, so sind es doch die Magier, die im wahrsten Sinne des Wortes verbrannte Erde hinterlassen.

FähigkeitenbäumeBearbeiten

Spezialisierungen Bearbeiten

HawkeBearbeiten

GefährtenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki