FANDOM


Lily ist eine Novizin der Kirche im Turm des Zirkels der Magi von Ferelden und eine temporäre Begleiterin des Protagonisten in der Magier-Herkunftsgeschichte.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Icon Quest DAO Transp Herkunftsgeschichte MagierBearbeiten

Lily und der Magierschüler Jowan haben sich ineinander verliebt, aber können sich nur heimlich treffen. Als sie mitbekommt, dass Jowan ein schlimmes Schicksal droht, ist sie bereit, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Beide entschließen sich zur gemeinsamen Flucht.

Lily, Jowan und der angehende Wächter überfallen den Keller des Turms des Zirkels, da sie denken, dass dort Jowans Phylakterion aufbewahrt wird. Nur, wenn das Phylakterion zerstört wird, haben sie wirklich eine Chance zur erfolgreichen Flucht.

Als die drei letztendlich ertappt werden und Jowan sich in Folge dessen als Blutmagier entpuppt, zweifelt Lily ihre Entscheidung an. Sie lässt Jowan alleine fliehen und bleibt im Turm zurück. Lily ist daraufhin bereit, die Strafe durch Templerkommandant Greagoir zu empfangen, auch wenn das bedeutet, alleine in das Gefängnis Aeonar geschickt zu werden: ein Gefängnis, gebaut für Täter von Verbrechen, die mit Magie in Zusammenhang stehen.

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Lily wurde tatsächlich nach Aeonar geschickt. Zehn Jahre lang wurde sie dort festgehalten. Eine Zeit, die die Novizin mit Beten und Studieren verbrachte. In dieser Zeit musste sie sich dutzenden "invasiven" Methoden der Templer unterziehen, die feststellen wollten, ob sie als Nichtmagierin von Dämonen besessen war.

GalerieBearbeiten