FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Highever

Kodexeintrag

Schloss Highever steht seit dem Göttlichen Zeitalter, als es kein unabhängiges Bannorn war, sondern lediglich eine Art Außenposten des wachsenden Bannorns Amaranthine, in den Tagen, bevor Amaranthine selbst ein Arltum wurde. Der Außenposten Highever wurde ursprünglich von der Familie Elstan beherrst, Verwandten der Howes. Aber im Zeitalter der Türme wurde Bann Conobar Elstan von seiner Frau Flemeth ermordet, wodurch die Blutlinie erlosch: Conobars Hauptmann der Wache, Sarim Cousland, übernahm Ländereien und Titel.

Die Couslands erklärten ihre Unabhängigkeit von Amaranthine, was zu einem 30-jährigen Krieg führte. Als wieder Ruhe einkehrte, war Highever unabhängig und im Besitz der Hälfte der Ländereien, die vormals den Südwesten von Amaranthine gebildet hatten.

Im Schwarzen Zeitalter wurde Highever ein Teyrnir. Haelia Cousland hatte die Lords unter ihrem Banner versammelt, um die Werwölfe aus dem Land zu verjagen, und der Titel Teyrna, wurde ihr praktisch nebenbei verliehen.

Heute ist Highever eines von lediglich zwei verbliebenen Teyrnirs, womit die Familie Cousland einzig dem König untersteht.

Doch die Familie Cousland wurde bei einem Überraschungsangriff durch Arl Howe von Amaranthine nahezu ausgelöscht, und das Schicksal des Theyrnirs hängt derzeit in der Schwebe.

--Aus Ferelden: Folklore und Geschichte, von Schwester Petrine, Scholarin der Kirche

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki