FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins), Kodex (Dragon Age II)
Sowie: Zirkel der Magi

Kodexeintrag

Es ist nicht einfach, gewöhnliche Menschen vor Magiern zu schützen, und Magier vor sich selbst. Jeder Turm des Zirkels braucht eine Art Selbstverwaltung, denn es ist der Wille des Erbauers, dass jeder in die Lage versetzt wird, Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen: gleichgültig, ob in sündigem Scheitern oder mit eigener Kraft für Ruhm und Ehre.

Ihr werdet den Zirkel beschützen und müsst daher wissen, wie er funktioniert. Das Herz jedes Turms ist der Erste Verzauberer. Er bestimmt den Kurs, den der Zirkel einschlägt, er entscheidet, welche Schüler zur Prüfung zugelassen werden und wer vollwertiger Magier wird. Er ist Euer direkter Ansprechpartner.

Dem Ersten Verzauberer gehen die Oberverzauberer zur Hand, eine kleine Gruppe der vertrauenswürdigsten und erfahrensten Magi im Turm. Der nächste Erste Verzauberer ist stets einer von ihnen. Die Stufe darunter sind die Verzauberer. Sie stellen die Lehrer und Mentoren des Turms. Ihr müsst sie gut kennen, um stets den Finger am Puls des Zirkels zu haben, denn die Verzauberer sind genau im Bilde, was unter den Kindern vor sich geht.

Alle, die ihre Läuterung bestanden haben, aber noch keine Schüler unterrichten, sind Magier. Hier liegt das größte Unruhepotenzial eines Zirkels: in der Faulheit und mangelnden Erfahrung der Jugend. Den größten Anteil der Bewohner eines Turms machen die Schüler aus, aber bei ihrem Ausbildungsstand sind sie meist eher eine Gefahr für sich selbst als für andere.

-- Kommandant Serain von den Templern der Kirche, in einem Brief an seinen Nachfolger.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki