FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Paragon

Kodexeintrag

Als ich bei den Zwergen studierte, wurde mir bewusst, dass ihr soziales System ebenso starr ist wie der Stein, der sie umgibt. Vom niedrigsten Diener bis zum König von Orzammar ist jeder Zwerg in einer Kaste und hat einen klaren gesellschaftlichen Status, der vorschreibt, was er zu tun hat und wie das zu erfolgen hat. Besonders fasziniert hat mich daran, dass die Zwerge, so stur und stolz sie auch sein mögen, dennoch eine Möglichkeit eingebaut haben, dass selbst der Niederste von ihnen am Kastensystem vorbei zu Ruhm und Ehre gelangen kann. Denn jeder Zwerg, der etwas Bemerkenswertes entdeckt oder vollbracht hat, kann zum Paragon ernannt werden, womit er über allen anderen steht.

Wer ein Paragon wird, ist im Grunde so etwas wie ein lebender Ahne. Seine Worte gelten als unfehlbar, und die Zwerge behandeln ihn wie einen Gott. Seine Familie und alle, die er mitnehmen möchte, werden die Begründer eines neuen Adelshauses. Und tatsächlich lässt sich jedes bestehende Adelshaus bei den Zwergen auf einen Paragon als Gründer zurückführen. Man muss allerdings sagen, dass so etwas recht selten vorkommt. Ich erfuhr, dass es seit Generationen nur einen neuen Paragon gegeben hatte, nämlich die Schmiedin Branka, die eine rauchlose Kohle entwickelt hatte.

Ich habe Paragon Branka während meines Aufenthalts nur ein einziges Mal getroffen, und das war ein höchst seltsames Ereignis. Von Mitgliedern ihres Hauses umgeben, war die übellaunige Frau in feinste Tücher gekleidet und mit Juwelen behängt. Sie wurde mehr verehrt als die höchsten Adeligen -- vielleicht sogar mehr als der König --, und dennoch schien sie dabei keinerlei Freude zu empfinden. Offenbar ist es eine gewaltige Bürde, eine lebende Legende zu sein.

Überall in Orzammar gibt es Statuen der Paragons, die meisten davon in der Halle der Helden, die man durchschreitet, wenn man die Stadt von der Oberfläche kommend betritt. Der Anblick ist atemberaubend: Meisterwerke aus Stein, die scheinbar die Decke festhalten. Besucher erhalten einen Eindruck, welch große Zwerge hier schon gewirkt haben, und Zwerge, die zur Oberfläche wollen und damit ihre Brüder zurücklassen, erinnert es daran, was sie aufgeben.

-- Aus Die steinernen Hallen der Zwerge, von Bruder Genitivi, Scholar der Kirche.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki