FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Kastensystem der Zwerge

Kodexeintrag

Besucher von Orzammar sollten nicht vergessen, dass die Hierarchie der Zwergengesellschaft weitaus komplexer ist als unsere. Und die Fehleinschätzung der Position eines Mannes kann bereits eine schwere Beleidigung sein. Da dies zu unnötigem Blutvergießen und dem Verlust von Körperteilen führen kann, werde ich versuchen, diese Gefahr für andere Reisende etwas einzudämmen.

Die Gesellschaft von Orzammar ist unterteilt in Adelige, Krieger, Schmiede, Handwerker, Minenarbeiter, Händler und Diener. Nun werdet Ihr zweifelsohne anmerken: "Das alles gibt es bei uns doch auch!" Das aber ist eine gefährliche Fehleinschätzung. Natürlich haben wir Adelige, Handwerker und Händler, und auch bei uns wird das oft von den Eltern an die Kinder weitergegeben. Aber unsere Adelskinder werden bisweilen auch Handwerker oder Soldaten, Söhne von Händlern gehen zur Armee, werden Diener oder steigen in einem Handwerk vom Lehrling zum Meister auf. All das ist möglich, eingeschränkt zwar durch den Status der Eltern, aber möglich.

Was für die meisten Menschen eine Wahl ist, wird Zwergen durch die Geburt zwingend vorgeschrieben. Niemand darf Schmied werden, dessen Eltern nicht der Schmiedekaste angehören. Heiratet ein Diener eine Adelige, wird er dadurch nie selbst geadelt, und obgleich seine Töchter Adelige wären, blieben seine Söhne Diener, denn Mädchen erben die Kaste ihrer Mutter und Söhne die Kaste ihres Vaters.

-- Aus Auf der Suche nach Wissen: Die Reisen eines Scholaren der Kirche von Bruder Genitivi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki