FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins), Kodex (Dragon Age II)

Kodexeintrag

Ihr dürft nicht der falschen Annahme erliegen, dass Magie alles bewerkstelligen kann. Es gibt Grenzen, die nicht einmal die größten Magier überwinden können.

Beispielsweise hat noch niemand eine Möglichkeit des Reisens gefunden -- weder über große Strecken noch über kleine --, bei der man nicht einen Fuß vor den anderen setzen müsste. Die unveränderliche Natur der physikalischen Welt lässt das einfach nicht zu. Ihr könnt also nicht mal schnell nach Minrathous, um eine Tasse Zucker auszuborgen, oder Eure Hausaufgaben in den Schreibtisch zaubern, die Ihr im Wohntrakt der Schüler "vergessen" habt. Ihr müsst eben stets vorbereitet sein.

Gleichermaßen gilt: Wenn Ihr Euren Geist ins Nichts schickt, bleibt Euer Körper zurück. Diese Grenze wurde nur einmal überwunden, aber dieser Zauber kostete zwei Drittel des Lyriumvorrats des Reichs von Tevinter sowie das Blut von mehreren Hundert Sklaven. Mal abgesehen davon, dass das Ergebnis eine Katastrophe war.

Und schließlich ist das Leben endlich. Ein wahrhaft großer Heiler kann jemanden von der Pforte des Todes zurückholen, wenn Atem und Herzschlag bereits ausgesetzt haben, aber der Geist sich noch ans Leben klammert. Doch sobald der Geist den Körper verlassen hat, ist es vorbei. Das hat nichts mit Euren Fähigkeiten oder Eurer Macht zu tun, es ist ganz einfach die Realität.

-- Aus Die Vorträge des Ersten Verzauberers Wenselus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki