FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age II)
Sowie: Kirkwall

Kodexeintrag

Die Familie Threnhold übernahm die Kontrolle über die Stadt – kein gutes Omen – zu Beginn des Zeitalters der Drachen, weniger als eine Woche, nachdem Maric Theirin den fereldischen Thron von Orlais zurückerobert hatte.

Da kurz darauf in Antiva ein Bürgerkrieg ausbrach (die gefürchtete Zeit der "Drei Königinnen") und es im Reich von Tevinter zu einem Staatsstreich kam, dachten viele, das Zeitalter der Drachen würde gewaltige Umwälzungen mit sich bringen. Das war zwar etwas vorschnell, aber zumindest für Kirkwall erwies es sich als wahr. Vicomte Chivalry Threnhold war ein hinterhältiger Verbrecher, der durch eine Einschüchterungskampagne an die Macht gekommen war, und sein Sohn Perrin, der ihm 9:14 im Zeitalter der Drachen nachfolgte, war sogar noch schlimmer.

Die Steuern waren absurd hoch, und Perrin Threnhold benutzte die alten Ketten an den "Zwillingen" des Hafens von Kirkwall – seit den Neuen Erhabenen Märschen nicht mehr in Gebrauch – um den Seeverkehr zu blockieren und enorme Gebühren von orlaisianischen Schiffen zu verlangen, die passieren wollten. Nach diesem Schließen der Passage zum Wachen Meer drohte das Reich mit einer Invasion, und zum ersten Mal setzte die Kirche den Vicomte mithilfe der Templer unter Druck. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Templer nichts gegen die Threnholds unternommen, obwohl sie als größte Streitkraft in Kirkwall durchaus dazu in der Lage gewesen wären. Kommandant Guylians einziger schriftlicher Kommentar findet sich in einem Brief an die Göttliche Beatrix III: "Es ist nicht unsere Aufgabe, uns in politische Ränke einzumischen. Wir sind hier, um die Stadt vor der Magie zu schützen, nicht vor sich selbst." Die Göttliche, mit dem Kaiser befreundet, sah das anders ...

Als Reaktion darauf heuerte Vicomte Perrin eine Söldnerarmee an und erzwang eine kriegerische Auseinandersetzung mit den Templern. Seine Leute stürmten die Galgenburg und hängten Kommandant Guylian auf, was zu mehreren Schlachten führte, die damit endeten, dass Perrin inhaftiert wurde – die Herrschaft seiner Familie war beendet. Die Templer wurden als Helden gefeiert, und obwohl sie sich eigentlich aus den inneren Angelegenheiten Kirkwalls heraushalten wollten, waren sie nun dazu gezwungen, aktiv zu werden. Kommandantin Meredith ernannte Lord Marlowe Dumar 9:21 im Zeitalter der Drachen zum neuen Vicomte und übt seitdem beträchtlichen Einfluss auf die Geschicke der Stadt aus.

– Aus Kirkwall, die Stadt der Ketten, von Bruder Genitivi, 9:24 Zeitalter der Drachen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki