FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age II)
Sowie: Kirkwall

Kodexeintrag

Die Qunari stürmten Kirkwall erstmals im Jahr 7:56 des Zeitalters des Sturms, in den letzten Tagen der Neuen Erhabenen Märsche.

Die Länder von Thedas hatten nämlich gemeinsam versucht, die Qunari endgültig vom nördlichen Festland zu vertreiben. Die Armeen der Qunari waren auch schon auf dem Rückzug, aber in einem Akt der Verzweiflung umschiffte ihre Flotte die Küste von Amaranthine und setzte eine große Streitkraft in der Nähe der Stadt Ostwick in den Marschen ab. Ihr Plan war es, die Städte Starkhaven und Kirkwall einzunehmen – Starkhaven, um die Straßen nach Norden zu blockieren, und Kirkwall, um die Schiffe auf dem Wachen Meer, die aus Orlais kamen, zurückzudrängen. Das alles sollte dem Zweck dienen, den Thedas-Armeen, die Rivain belagerten, den Nachschub abzuschneiden. Der Angriff auf Starkhaven schlug letztlich fehl, aber Kirkwall fiel nach einem gewagten Überfall bei Nacht. Die Qunari setzten ihre Saarebas-Magier ein, und es kam zu einer unfassbaren Entladung magischer Energie. Die Mauern wurden eingerissen und die Stadt eingenommen, und in den nächsten vier Jahren erlebte Kirkwall die brutalste Besatzung seiner Geschichte.

Es gibt aus dieser Zeit kaum schriftliche Quellen. Erst nach der Befreiung der Stadt kamen die Untaten der Qunari ans Licht: Kinder wurden ihren Familien entrissen, zur Religion der Qunari gezwungen und in schreckliche Arbeitslager gesteckt. Es mutet nahezu ironisch an, dass die alten Sklavenunterkünfte in der Unterstadt, die nach Jahrhunderten immer noch intakt waren, den Qunari eine perfekte Methode boten, die Stadtbevölkerung zu kontrollieren. Als der berühmte Chevalier Sir Michel Lafaille aus Orlais nach dem endgültigen Sieg über die Qunari in die befreite Stadt einritt, schrieb er danach: "Kirkwall ist voller Menschen mit leeren Augen, denen jeder eigene Gedanke ausgetrieben wurde." Als ihn der Kaiser im Jahr 7:60 des Zeitalters des Sturms zum ersten Vicomte der Stadt ernannte, machte er es sich zur Aufgabe, die religiöse Konditionierung wieder aufzuheben. Seine Familie wurde so beliebt, dass nach der Rebellion gegen die Herrschaft von Orlais im Jahr 8:05 des Gesegneten Zeitalters der Titel "Vicomte" für den Herrscher von Kirkwall beibehalten wurde – trotz seiner Herkunft.

- Aus Kirkwall, die Stadt der Ketten, von Bruder Genitivi, 9:24 Zeitalter der Drachen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki