FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Halle der Bewahrung

Kodexeintrag

Den Segen der Halle der Bewahrung bekommt nur, wer den Weg des Steins beschreitet. Es ist ein Weg, der weit in die Tiefe führt und alles andere als sicher ist, aber wer mit den Erinnerungen arbeiten möchte, muss sich seiner würdig erweisen. Werdet im Stein Zeuge einer neuen Geschichte, bewahrt sie und übergebt sie den Erinnerungen! Erst dann bekommt Ihr den Segen der Halle der Bewahrung.

-- Aus Das Leben eines Bewahrers.

Orzammar hat dem Stein ein Erbe abgetrotzt, aber Geschichte ist mehr als nur das Kommen und Gehen auf den Straßen. Die Höhlen sind alt und wurden oft bereist. Der wahre Wille des Steins offenbart sich fernab von den Hallen der Politik und des Handels. Der Bewahrer muss sich vom Altbekannten abwenden und die Offenbarung an den Grenzen suchen, wo Geheimnisse an längst verlassenen Wegen begraben liegen. Der Bewahrer muss erst fortgehen, so er zurückkehren möchte.

-- "Erste Schritte", aus Das Leben eines Bewahrers

Die Tiefen Wege sind gar nicht verlassen, denn dort patrouillieren Krieger, die für Orzammar und den Stein kämpfen. Diese Verteidiger waren Zeugen großer und tragischer Ereignisse, aber für sie zählt nur der Augenblick, nicht die Erinnerung. Es bleibt die Bürde der Bewahrer, zu beobachten und zu erinnern. Er wird im Notfall kämpfen -- das schuldet jeder Zwerg dem Stein --, aber sein Ziel ist Aufzeichnung von Geschehnissen, nicht Teilnahme daran. Die alten Wege sind dunkel, aber dennoch voller Taten, und nur ein Bewahrer kann sicherstellen, dass sie den Erinnerungen erhalten bleiben.

-- "Der alte Weg", aus das Leben eines Bewahrers

Vor der Dunklen Brut umhüllte der Stein ein ganzes Reich -- Dutzende von Thaigs, jeder eine Höhle zwergischen Stolzes. Gemeinschaften, getrennt und doch vereint. Sie fielen der Reihe nach, wurden erst zu Ruinen und dann zu Grabsteinen -- vergessener Ruhm. Aber der Stein ist lebendige Geschichte, und Abwesenheit verrät oft mehr als ständige Prüfung. Der Stein verändert sich und entscheidet, was begraben bleibt und was wieder das Licht erblickt. Die Bewahrer müssen zurückkehren, die verlorenen Wege beschreiten, damit die Kinder des Steins sehen können, was aufgegeben wurde und was errungen werden kann.

Dieses Opfer muss jeder Bewahrer bringen.

-- "Der verlorene Weg", aus Das Leben eines Bewahrers

Ihr habt den Weg der Halle der Bewahrung beschritten und seid im Stein Zeuge geworden. Der Segen der Halle der Bewahrung wird Euch begleiten, auf dass Ihr neue Wege schaffen könnt, auf denen künftige Bewahrer Euch folgen werden.

-- Aus Das Leben eines Bewahrers

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki