FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie Camenaes Barbuta

Kodexeintrag

Das Bannorn Waches Meer ist seit Urzeiten berühmt für seine Bogenschützen. Die Kinder dort bekommen ihren ersten Bogen, noch bevor sie laufen können, und Eltern sollen schon Sprösslinge verstoßen haben, weil sie die Mitte der Zielscheibe nicht getroffen haben.

Als Calenhad vom Wachen Meer die Lehnstreue einforderte, begrüßte Bann Camenae ihren künftigen König damit, dass sie ihm aus einer halben Meile Entfernung von Schloss Eremon aus das Pferd unter dem Allerwertesten wegschoss. Calenhad erreichte die Tore zu Fuß. Sie waren verrammelt, und Dutzende Bogenschützen beobachteten ihn von den Wehrgängen aus.

Er wartete mit seinen Männern bis zum Sonnenuntergang außerhalb der Schlossmauern, als Camenae die Tore öffnen ließ und ihm bis an die Zähne bewaffnet entgegentrat, den Bogen in der Hand. "Ihr habt Vernunft und Bescheidenheit demonstriert, Theirin. Und niemand kann ohne diese Tugenden dem Bannorn vorstehen." Daraufhin kniete sie nieder und leistete ihren Treueschwur.

Bis heute macht die Familie Eremon vom Wachen Meer jedem neuen König und jeder neuen Königin von Ferelden zwei Geschenke: einen Pfeil und ein Pferd.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki