FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Antiva

Kodexeintrag

In der übrigen zivilisierten Welt geht man davon aus, dass Antiva keinen König hat. Aber ich versichere Euch, werter Leser, dass dem nicht so ist. Die Königslinie von Antiva wurde seit zweieinhalbtausend Jahren nicht unterbrochen -- was daran liegt, dass sich absolut niemand für den König interessiert.

Beherrscht wird das Land nämlich von einer Gruppe von Händlerprinzen. Es handelt sich dabei nicht um echte Prinzen, sondern um Besitzer von Banken, Handelshäusern und Weinanbaugebieten. Ihre Macht misst sich ausschließlich an ihrem Reichtum.

Aber Antiva ist weniger für seine eigenwillige Regierungsform oder seinen zugegebenermaßen unvergleichlichen Wein bekannt, sondern eher für das Haus der Krähen. Antivaner können so ziemlich alles außer kämpfen, daher mutet es nachgerade ironisch an, dass dort die tödlichsten Assassinen der Welt residieren. Sie sind so berühmt, dass Antiva deshalb kein stehendes Heer unterhält. Kein König würde seinen Truppen befehlen, Antivas Grenzen anzugreifen, und kein General wäre verrückt genug, einen derartigen Feldzug anzuführen. Der Angriff wäre vermutlich sogar erfolgreich, aber seine Verursacher hätten nichts mehr davon.

-- Aus Auf der Suche nach Wissen: Die Reisen eines Scholaren der Kirche von Bruder Genitivi

Siehe auch

Codex icon DAI Kodexeintrag: Antiva

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki