FANDOM


„Furcht lässt uns verzweifeln, macht uns aber hoffentlich nicht unvernünftig.“


Mutter Giselle ist eine Ehrwürdige Mutter der Kirche in Dragon Age: Inquisition, die sich nach der Hauptmission Die Bedrohung bleibt bestehen der Inquisition anschließt.

Hintergrund Bearbeiten

Siehe auch Codex icon DAI Kodexeintrag: Brief an die Ehrwürdige Mutter Giselle

Mutter Giselle ist eine außergewöhnlich vernünftige Frau, die sich nicht um den Sonnenthron oder die Macht dahinter schert. Sie sieht ihre Aufgabe in der Pflege und Anleitung der Bedürftigen und ist eine geruhsame und freundliche Seele, die stets ein offenes Ohr für jene hat, die in Nöten sind.

Giselle war außerdem eine enge Freundin der Göttlichen Justinia V.

Funktion Bearbeiten

Sowohl in Haven als auch dem Hauptquartier der Inquisition nach Haven begleitet Mutter Giselle die Inquisition in ihrem Bestreben, die Bresche und ihren Verursacher zu Fall zu bringen. Dort ist sie Ansprechpartnerin und nach jeder folgenden Hauptmission könnt Ihr sie zu ihrer Meinung über die Geschehnisse befragen.

Sie wird mit Euch über die Bedeutung Eurer Entscheidungen sinnieren, Ihr könnt mit ihr über die Rolle der Kirche in der Geschichte diskutieren und sie deutet außerdem die Gebiete an, in denen Festungen für die Inquisition eingenommen werden können, wenn Ihr sie fragt, wie es den Leuten in anderen Gebieten von Thedas geht.

In Haven kann sie in der Kirche gefunden werden, im Hauptquartier nach Haven im dortigen Garten.

Quests Bearbeiten

Giselle ist in folgende Quests involviert:

Quest icon DAI Die Bedrohung bleibt bestehen
Quest icon DAI Lotus und Wurzel

Außerdem Dorians Quest:

Quest icon DAI Letzte Bastion guter Menschen

Dragon Age: Inquisition - Eindringling Bearbeiten

Splr daie
„Ich nehme an, Ihr habt Fragen.“ — Solas
Es folgen Spoiler zu Eindringling. Zum Anzeigen Hier klicken.
Mutter Giselle begrüßt den Inquisitor im Winterpalast und entschuldigt sich wegen ihres Verhaltens Dorian gegenüber.

[...]

Galerie Bearbeiten