FANDOM


Endrin Aeducan ist im Vorfeld der Fünften Verderbnis der König von Orzammar. Seine drei Kinder sind Trian (der älteste), Bhelen (der jüngste) und 'der Adelige Zwerg'.

HintergrundBearbeiten

Endrin war der zweitgeborene Sohn König Ansgars. Er erlangte den Thron, da er seinen älteren Bruder dazu ermunterte, ein Tornei gegen einen verurteilten Mörder auszutragen, bei dem er das Leben verlor. Es stellte sich hinterher heraus, dass die Waffe des Gegners eine vergiftete Klinge hatte und laut Bhelen Endrin dafür verantwortlich gewesen war.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Icon Quest DAO Transp.gif Herkunftsgeschichte Adeliger ZwergBearbeiten

Man begegnet Endrin das erste Mal während der Feierlichkeiten, die für den angehenden Wächter anberaumt worden waren, zugunsten seiner Ernennung zum Kommandanten.
Am nächsten Tag beauftragt Endrin den Protagonisten, in den Aeducan Thaig zu gehen, um dort den Schild des Hauses Aeducan zu bergen. Dieses erste Kommando endet in einem Desaster, denn der älteste Sohn, Trian Aeducan, wurde offenbar ermordet und Zeugen wollen gesehen haben, dass der Protagonist der Täter gewesen war.
Obwohl es keinen Beweis gibt, wird der Protagonist verbannt und der König wird Opfer seiner tiefen Trauer. Am Sterbebett erklärt er seinem engsten Vertrauten und Berater, Lord Pyral Harrowmont, dass er nicht an die Schuld des Protagonisten glaubt. Er nimmt Harrowmont das Versprechen ab, alles zu tun, damit Bhelen den Thron nicht erringt. Als Endrin stirbt, hinterläßt er das Zwergenkönigreich in Chaos wegen der ungeklärten Nachfolge.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki