FANDOM


Awakening header
"Vor Jahrhunderten, seit dem die Grauen Wächter - die alte Ordnung von Bewahrern, geschworen haben, sich zu Vereinigen und das Land zu Verteidigen - Kämpfen sie mit allen Kräften gegen die Dunkle Brut. Die Legende sprach davon, dass mit dem Tod des Erzdämons die Bedrohung der Dunklen Brut für Jahrhunderte beendet sein würde aber irgendwie bleiben sie."


Dragon Age: Origins - Awakening ist die erste Erweiterung für Dragon Age: Origins. Es wurde für PC, PS3 und Xbox 360 am 16. März 2010 in den Vereinigten Staaten, am 18. März 2010 in Europa, und am 19. März 2010 im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Es gibt sowohl eine Retail Disc als auch herunterladbare Version.

Jedoch wird die PS3 Version im Einzelhandel in Europa nicht verfügbar sein und kann nur über das Playstation Netzwerk erworben werden (Es sei denn, Sie haben die Ultimate Edition gekauft). Dragon Age: Origins - Awakening ist am 31. August 2010 für Mac OS X veröffentlicht worden.

SystemvoraussetzungenBearbeiten

Für nähere Informationen siehe Dragon Age: Origins#Systemvoraussetzungen.

Um die Erweiterung Awakening spielen zu können, muss das Hauptspiel Dragon Age: Origins installiert sein.

Spielmechanik und HandlungBearbeiten

Hauptartikel: Der Wächter-Kommandant

Wie schon im Hauptspiel schlüpft man wieder in die Rolle eines Grauen Wächters. Der Charakter kann hierbei neu erstellt werden, hierbei stehen wieder die gleichen Möglichkeiten zur Auswahl bzgl. Rasse, Klasse, Herkunft, Geschlecht und Aussehen zur Verfügung. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich, den Protagonisten aus dem Hauptspiel zu importieren.

HandlungBearbeiten

Architekt Mutter

Die Mutter und der Architekt

Der Protagonist hat die Aufgabe, den Wächter-Orden in Ferelden neu aufzubauen. Dazu erhielt er Rendon Howes ehemaliges Anwesen Vigils Wacht. Doch es stellt sich heraus, dass sich die Dunkle Brut nicht wie erwartet wieder zurückgezogen hat, nachdem der Erzdämon getötet worden war. Ganz im Gegenteil scheinen sie sich weiter entwickelt zu haben. Der Protagonist entdeckt, dass sich diese "neue" Dunkle Brut in zwei Fraktionen aufgespalten hat, die sich nun gegenseitig bekämpfen.

Für mehr Informationen siehe Hauptartikel Handlung Dragon Age: Origins - Awakening.

CharaktereBearbeiten

In Awakening bekommt man es mit vielen neuen Personen zu tun, aber es gibt auch ein Wiedersehen mit einigen aus dem Hauptspiel. Das Dialogsystem ist unverändert: der Hauptcharakter ist nicht vertont und es ist möglich, aus mehreren Antwortoptionen eine auszuwählen.

GefährtenBearbeiten

Hauptartikel: Begleiter (Awakening)

Auch in Awakening trifft man auf verschiedene bemerkenswerte Charaktere, die rekrutiert werden können und dann als Begleiter zur Verfügung stehen.

Man kann die Zuneigung der Gefährten beeinflussen, allerdings sind keine Romanzen möglich. Auch sind die Gesprächmöglichkeiten im Vergleich zum Hauptspiel reduziert. Stattdessen kann an bestimmten Orten ein einmaliges Gespräch mit einem der Gefährten initiiert werden, das Einfluss auf den Zuneigungswert hat.

QuestsBearbeiten

Hauptartikel: Quests (Awakening)

In Awakening gibt es wieder zahlreiche Quests zu bestreiten, auch die Gefährten haben persönliche Anliegen, die mit Quests verbunden sind.

WissenswertesBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki