FANDOM


Ser Donall ist ein Ritter von Redcliffe. Der Wächter findet ihn in der Kirche von Lothering.

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Durch Ser Donall erfährt der Wächter von den Ereignissen in Redcliffe und dass der Arl von Redcliffe schwer erkrankt ist. Da bisher niemand dem Arl helfen konnte, wurden Donall und viele weitere Ritter von der verzweifelten Arlessa Isolde ausgeschickt.

Sie wurden verpflichtet, die Urne mit Andrastes Asche zu suchen, der man Heilkräfte nachsagt. Er ist nicht begeistert von seiner Aufgabe und hält die Urne mitsamt ihren Heilkräften für ein Märchen.

Icon Quest DAO Transp Ein getöteter TemplerBearbeiten

Er wartet in der Kirche von Lothering auf seinen Freund Ser Henric, der allerdings von Banditen getötet wurde. Der Wächter findet dessen Leiche und kann seine Habseligkeiten Donall übergeben. Alistair kennt Ser Donall vermutlich aus der Zeit, als er noch auf Schloss Redcliffe lebte.

Von seinem weiteren Schicksal ist nichts bekannt, nur, dass er entweder nach Redcliffe ging oder sich auf die Suche nach Bruder Genitivi machte, von dem Sir Henric in seinen Notizen schrieb.