FANDOM


Die Chroniken der Dunklen Brut ist ein DLC für Dragon Age: Origins und kostet 400 BW Points | 400 MS Points | $4.99 PSN.

Darkspawnchronicles
"Was wäre, wenn du bei der Aufnahmezeremonie in den Orden der Grauen Wächter gestorben wärst?"

Die Chroniken der Dunklen Brut ermöglicht den Spielern den Blick auf einen alternativen Verlauf der Geschichte innerhalb des Dragon Age-Universums. Der DLC beginnt mit dem Tod des Spielercharakters während des Beitrittsrituals, weshalb die Grauen Wächter anschließend unter Alistairs Führung in die Schlacht ziehen. Als Hurlock-Vorhut hat allein der Spieler die Macht, andere der Dunklen Brut zu seinen Knechten zu machen und sie in die Schlacht um das brennende Denerim zu führen. In diesem Abenteuer befehligt der Spieler Genlocks, Hurlocks, Kreischer und sogar die mächtigen Oger.

Stellt Euch eine Welt ohne Helden vor, in der der Größte unter Euch niemals ein Grauer Wächter wurde.

Spielt den Untergang Denerims aus der Perspektive der Dunklen Brut durch. Schließt das Zusatzabenteuer ab und schaltet einen epischen Gegenstand der Dunklen Brut frei, der in Dragon Age: Origins und Dragon Age: Origins - Awakening verwendet werden kann.

Setzt die "Knechten"-Fähigkeit ein und rekrutiert jeden Angehörigen der Dunklen Brut, dem Ihr begegnet, für Eure Gruppe.

Erfolge Bearbeiten

Bild Erfolg Anforderungen
Bane of Thedas Der Untergang von Thedas Du hast den letzten Grauen Wächter Fereldens erschlagen und dem Erzdämon den Sieg gebracht
Enthralling Herr der Knechte Das maximale Vertrauen aller Arten von Knechten gewonnen
Ogre's Keeper Beschützer des Ogers Halte deinen ersten Oger während des gesamten Moduls als Knecht am Leben


Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.