FANDOM


Der Missionar ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Korcari Wildnis Panorama1

Am Rande des Sumpfes der Korcari-Wildnis, in der Nähe des Heerlagers von Ostagar, findet Ihr auf der rechten Seite die Leiche eines Kirchendieners im Wasser.

HandlungBearbeiten

Jogby

Unsicher, was so jemanden in diese abgelegene Gegend geführt haben könnte, nehmt Ihr den Leichnam in näheren Augenschein. Bei ihm befindet sich der Brief an Jogby von dessen Vater Rigby. Liest man den Brief, erfährt Ihr, dass es sich um einen Missionar namens Jogby handelt. Außerdem erhaltet Ihr eine genaue Wegbeschreibung zum Absender des Briefes. Ihr beschließt dieser Beschreibung zu folgen.

Let's PlayBearbeiten

  • Folgt der Wegbeschreibung im Brief:
    • Der besagte an eine Ruine angelehnte Baum befindet sich in der Ruine unweit des Fundortes der Leiche.
    • Nur einige Meter südöstlich davon entdeckt man die „Baumbrücke“. Blickt man hinter der Brücke nach rechts, sieht man den versunkenen Turm im Wasser.
    • Läuft man geradeaus auf dem Pfad weiter, erreicht man als nächstes die Ruine eines hohen Rundbogens. Der moosbewachsene Stein ist hier etwas schwer zu erkennen, doch er befindet sich gleich rechts des Rundbogens. Dazwischen führt ein schmaler Pfad über den Teich.
  • Auf der anderen Seite müsst Ihr erst ein Wolfsrudel erlegen.
  • Ist das geschehen, entdeckt Ihr die beiden Statuen und die Truhe, von denen im Brief die Rede ist. In der Truhe befinden sich nützliche Ausrüstung und ein weiterer Brief: Abschiedsbrief an Jogby.

GimmicksBearbeiten

KodexeinträgeBearbeiten

Ico codex entry Kodexeintrag: Brief an Jogby
Ico codex entry Kodexeintrag: Abschiedsbrief an Jogby

Siehe auchBearbeiten

Weitere Nebenquests in der Korcari-Wildnis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki