FANDOM


Der Mabari-Hund ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Der Mabari Hund

Im Westen des Lagers von Ostagar findet Ihr einen Zwingermeister, der besorgt um einen seiner Hunde ist.

HandlungBearbeiten

Mabari Ostagar

Ein Mabari ist sehr krank

Das Tier wurde von der Dunklen Brut verletzt und er musste ihn von den anderen separieren. Falls man näher nachfragt, erklärt der Zwingermeister, dass es sich um einen sehr vielversprechenden Mabari handelt, dessen Herr erst kürzlich gefallen ist. Obwohl es schwierig ist, einen Hund auf einen anderen Herrn einzuprägen, würde er das Tier nur ungern töten wollen.

Da er sichergehen will, dass der Hund das Gift der Dunklen Brut nicht verbreitet, bittet er Euch - da die Wächter immun auf das Gift der Dunklen Brut sind - ihm einen Maulkorb anzulegen, damit er ihn behandeln kann. Der Hund ist eindeutig krank und verängstigt, läßt sich aber gehorsam von Euch den Maulkorb anlegen. Der Zwingermeister ist aufgefallen, dass der Hund sich von Euch problemlos anfassen hat lassen und meint, dass er nach der Schlacht auf Euch geprägt werden könnte. Aber dazu muss erst noch etwas wichtiges erledigt werden und der Zwingermeister hat eine weitere Bitte: er will eine Heilsalbe für den Hund herstellen, dazu benötigt er allerdings eine ganz bestimmte Blume, die in der Korcari-Wildnis wächst. Da er selbst nicht gehen kann, bittet er Euch, die Blume mitzubringen, wenn Ihr in die Wildnis aufbrecht.

Ihr findet die Blume nicht weit vom Zugang zur Wildnis entfernt, an der linken Seite in der Nähe einiger Ruinen. Dort wächst sie direkt am Wegesrand. Wenn man die Blume dem Zwingermeister bringt, kann er eine Medizin für den Hund herstellen.

Let's PlayBearbeiten

  • Sprecht den Zwingermeister im Heerlager von Ostagar an und sagt ihm Eure Hilfe zu.
  • Öffnet den Käfig und legt dem Hund den Maulkorb an. Alternativ könnt Ihr den Hund töten.
  • Versprecht dem Zwingermeister nach der Blume für die Medizin für den Hund zu suchen.
  • Geht in die Korcari-Wildnis und haltet Ausschau nach der Blume.
  • Bringt die Blume dem Zwingermeister.
  • Belohnung: 20 Silberling. und 250 EP
Es ist möglich insgesamt 50 Silberling. und 500 EP herauszupressen
Sagt Ihr, dass Ihr keine Belohnung wollt, dann erhaltet Ihr weder das Gold noch die Erfahrungspunkte.

WissenswertesBearbeiten

  • Die Erfüllung dieser Queste ist Voraussetzung, wenn Ihr später einen Hund dauerhaft in der Gruppe haben wollt. Ausnahme: ein Wächter mit der Herkunft des menschlichen Adeligen, da dieser bereits einen Hund besitzt. In diesem Fall ist es möglich, die Blume in der Wildnis zu pflücken und dem Zwingermeister zu bringen, ohne dass es zu einer Interaktion mit dem Hund kommt.
  • Es kann zu einem Bug kommen, bei dem es nicht möglich ist die Blume zu pflücken. In diesem Fall schafft das Verlassen der Wildnis und erneutes Betreten Abhilfe.

Andere NebenaufgabenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki