FANDOM


„Die Magie ist ein Werkzeug, genau wie ein Bogen oder ein Schwert. Würdet Ihr etwa einem Kind die Hände abhacken, nur um zu verhindern, dass es jemals im Zorn eine Waffe erhebt?“


Anders ist ein abtrünniger Magier und ständiger Begleiter für den Wächter-Kommandanten im DLC Dragon Age: Origins - Awakening.

HintergrundBearbeiten

Anders hat in Bezug auf den Zirkel der Magi eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Nachdem er seiner Familie weggenommen wurde, als sich seine Fähigkeiten offenbarten, floh Anders noch als Junge zum ersten Mal aus dem Zirkel. Obwohl er anschließend noch Dutzende Male wieder eingefangen und zurückgebracht werden musste, sah der Erste Verzauberer Irving in ihm nicht mehr als einen waghalsigen Strolch, dessen sonniges Gemüt und Sinn für Humor verhinderten, dass er zu einer echten Gefahr werden könnte.

PersönlichkeitBearbeiten

Anders hat ein fröhliches Gemüt, ist sehr charmant und stets für Scherze und oberflächliche Flirts aufgelegt. Allerdings neigt er anfangs zu Selbstmitleid und beklagt sich ständig darüber, als Magier kein freies Leben führen zu können. Die einzig schöne Erinnerung, die er mit dem Zirkel verbindet, ist eine Katze, die er dort hatte. Anders legt viel Wert auf seine äußere Erscheinung und ist ziemlich eitel.

Anders liebt Katzen. Wenn man mit ihm befreundet sein will, hat man die Gelegenheit ihm ein Kätzchen zu schenken, das er begeistert aufnimmt. Er tauft es Ser Naseweiß und trägt es ständig mit sich herum, auch wenn ihm das einige spöttische Kommentare einbringt.

Dragon Age: Origins: AwakeningBearbeiten

Icon Quest DAO Transp Der Angriff auf Vigils WachtBearbeiten

Als der Wächter-Kommandant Arl Howes ehemaliges Anwesen Vigils Wacht erreicht, das von nun an der Stützpunkt der Grauen Wächter von Ferelden sein soll, findet er das Anwesen im Chaos vor. Dunkle Brut, die sich ohne den Erzdämon eigentlich zurück in die Tiefen Wege hätten trollen sollen, haben das Anwesen überfallen.
1261692-anders7 super

Anders erklärt seine Anwesenheit

Als der Wächter das Anwesen nach Überlebenden absucht, findet er einen Magier, der gerade dabei ist, sich Angreifern zu entledigen. Dummerweise befinden sich unter den Leichen um ihn herum allerdings nicht nur solche von der Dunklen Brut, sondern auch mehrere Templer. Der Magier stellt sich als Anders vor und sagt, dass er ein Flüchtling vor dem Zirkel sei. Die Templer hätten ihn aufgegriffen und sie hätten hier bloß Rast gemacht, als urplötzlich die Dunkle Brut angriff. Er beteuert, dass es die Angreifer gewesen waren, die die Templer auf den Gewissen haben. Der Wächter-Kommandant weiß erst nicht, ob er ihm glauben soll, da Anders sich äußerst erfolgreich gegen die Dunkle Brut zu verteidigen wusste, doch er braucht jede Unterstützung und fordert Anders auf, sich ihm anzuschließen.
Anders Vigils Wacht 2

Die Templer wollen Anders mitnehmen

Nachdem das Anwesen vor sämtlichen Angreifern gesäubert ist, erscheint eine Templer-Kommandantin und fordert die Herausgabe von Anders. Sie beschuldigt ihn des Mordes, doch Anders hat keinen Gegenbeweis, nur seine Aussage, die Templer nicht getötet zu haben. Der Wächter kann nun darauf bestehen, Anders in die Reihen der Grauen Wächter aufnehmen zu wollen. Da die Initiation tödlich sein kann, hält er das für eine angemessene Lösung und der Kommandantin bleibt nichts anderes übrig, wütend abzuziehen.

Als sich zeigt, dass Anders das Ritual überlebt, gehört er von nun an den Grauen Wächtern an, was ihn einerseits nicht sonderlich entzückt, wenn er auch froh darüber ist, eine Möglichkeit gefunden zu haben, den Templern damit fürs erste entronnen zu sein.

Icon Quest DAO Transp Freiheit für AndersBearbeiten

Anders gesteht später dem Kommandanten, dass er sich nicht sicher ist, ob ihn die Grauen Wächter langfristig vor den Templern schützen können. Als er erfährt, dass die Phylakterien des Zirkels in die Stadt Amaranthine geschafft worden waren, darunter auch seins, will er die Gelegenheit am Schopf packen.

Freundschaft/FeindschaftBearbeiten

Es gibt einige Stellen, an denen persönliche Gespräche mit Anders ausgelöst werden. In einem solchen Gespräch ist es möglich, Einfluss auf seine Zuneigung zu nehmen. Stellen, die ein solches Gespräch triggern, sind:

1. Vigils Wacht: vor den Toren des Thronsaals

Ico Appr Heart Zuneigung
Mit ihm kecke Sprüche auszutauschen und den Zirkel nicht ernst zu nehmen schätzt er.

[...]

In Awakening ist mit Anders keine Romanze möglich.

Ico DisAppr Heart Abneigung

[...]

GeschenkeBearbeiten

Alles, was sein eitles Gemüt befriedigt, ein süßes Tierchen als ständige Begleitung und hübsche Dinge für das Tierchen.

Für mehr Informationen siehe Geschenke (Awakening).

Wissenswertes Bearbeiten

  • Die Entwickler waren sich damals nicht sicher, ob Anders der Charakter aus Awakening sein würde, der auch in Dragon Age II eine Rolle spielt. Ursprünglich sollte es Velanna sein.
  • Anders sagt in Akt 3 "Es kann keinen Frieden geben." genauso wie Flemeth zu Beginn des Spiels.
  • Er, Oghren,Morrigan (erst wieder im dritten Teil Dragon Age Inqisition) und Varric sind die einzigen Charaktere in der Dragon Age Serie, die in mehreren Spielen Begleiter sind.
  • Anders ist der zweite bekannte Charakter nach Sophia Dryden, der sowohl besessen als auch die Verderbnis in sich trägt.
  • Anders benutzt - wenn man ihn erstmals in DAO - Awakening trifft - einen Feuerzauber, hat diesen dann aber, nachdem er der Gruppe beigetreten ist, nicht mehr.
  • David Gaider bestätigt, dass, wenn man Anders in Dragon Age 2 tötet, er vollkommen tot ist. Mit Gerechtigkeit ist es eine andere Geschichte.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.